Vita/Kontakt

NORDMEER-ART
NILS NAARMANN

Baiersdorf-Hagenau

1976                      geboren in Emden

1992                      Kurs Kreidetechnik bei Hans Paesler, Dinslaken

1993                      erste Ausstellungen in der Malerei (Kohle, Kreide, Aquarell)

1995                      Kurs analoge Fotografie bei Dirk Martinek, Dinslaken

2011                      Kurs Acryltechnik bei Olav van der Angerick, Forchheim

2013                      Kurs Steinbildhauerei bei Christof Klug, Bamberg

2013                      Kurs Metallgestaltung bei Ralf Röhner, Burgwindheim/Kötsch

2014                      Kurs Betongestaltung bei Kerstin Sallet, Erlangen

seit 2015               Mitglied im Kunstverein Erlangen (KVE)

seit 2016               Sprecher der Gruppe Plus des KVE (kom.)

seit 2016               Gründungsmitglied Atelierhaus Thalermühle

seit 2017               Sprecher der Gruppe Plus & Vorstandsmitglied Kunstverein Erlangen

2019                      Kurs Kettensäge bei Tom Flügel, Effeltrich

2020                      Kurs Kettensäge bei den Chainsaw-Brothers Winfried & Manfred Breuning

Zu meiner künstlerischen Arbeit:

Die Werke (hier: Figuren reduziert auf ihr Skelett) entstehen zum Teil im Kopf, in Skizzen oder direkt auf zu bearbeitenden Materialien. Ich zeichne eine Linie, die sich selber nicht überschneidet und parallel zu bereits gezeichneten Linie verläuft. Silhouetten und Konturen werden somit auf Umwegen erzeugt, füllen einen Körper aus oder durchbrechen diesen nach Außen und stellen die Figur labyrinthisch dar. Diese Struktur wirkt für mich archaisch. Bekannte Konturen werden scheinbar aufgelöst und setzten sich auf eine besondere Art wieder zusammen. Am Ausgangspunkt der Linie angelangt schließt sich die Kontur und es existiert nur noch eine fortlaufende Linie, die einen Raum beschreibt.

Illuminiert werfen sie ihre Schatten an Wände und Boden und lassen sie diese lebendig und wechselhaft erscheinen. Für meine Arbeiten scheint mir Metall besonders geeignet. Mit einem 20.000°C heißen Plasma schneide ich die Geometrie aus Metallblechen, forme sie und füge sie durch schweißen zusammen. Auch andere Materialien wie Beton, Holz, Sandstein und Leinwände werden von mir bearbeitet, bemalt und gedruckt.

Ich sehe mich künstlerisch eher als Autodidakt und liebe es, mit Techniken und Materialien zu experimentieren.

nordmeer-art(at)gmx.de

Impressum

Datenschutzerklärung